Christoph Hofmann ist neuer Geschäftsführer

Christoph Hofmann ist neuer Geschäftsführer bei Hofmann Gartenbau AG

Christoph Hofmann ist neuer Inhaber und Geschäftsführer der Hofmann Gartenbau AG

Am 19. März 2020 übernimmt Christoph Hofmann die Hofmann Gartenbau AG von seinem Vater Jürg Hofmann, der das Familienunternehmen erfolgreich geführt, ausgebaut und digitalisiert hat. Der gelernte Landschaftsarchitekt übernahm das Unternehmen 1992 von seinem Vater Hansjürg Hofmann. Er baute das Unternehmen stetig aus, optimierte das Prozessmanagement, war Vorreiter in der Digitalisierung für die Gartenbaubranche und entwickelte 2015 eine fundiertes Umweltleitbild. Die Hofmann Gartenbau AG betreibt ihre Personenwagenflotte weitgehend mit eigenproduziertem Solarstrom vom Dach ihres nachhaltig konzipierten neuen Werkhofs.

Jürg Hofmann: «Nach 32 sehr intensiven Jahren des Auf- und Ausbaus braucht es eine frische Kraft, welche das Unternehmen weiter voranbringen kann. Ich freue mich sehr, dass mein Sohn Christoph in meine Fussstapfen tritt und das Unternehmen in der dritten Generation weiterführen wird. Christoph verfügt über eine unternehmerische und charismatische Führungspersönlichkeit, hat ein ausgezeichnetes Fachwissen und die gewünschte Erfahrung.

»Der 30jährige Christoph Hofmann wohnt in Winterthur und ist verheiratet. Nach seiner Maturität hat er in verschiedenen Gartenbauunternehmen sein Fachwissen verfestigt und Führungserfahrung gesammelt. An der ZHAW hat er sich betriebswirtschaftlich weitergebildet. Seit 2015 ist er im Familienunternehmen als Bauführer und Geschäftleitungsmitglied tätig. «Als neuer Inhaber und Geschäftsführer werde ich die Hofmann Gartenbau AG zielgerichtet und sorgfältig in die Zukunft führen. Mir ist wichtig, Arbeitsplätze, Dienstleitungen und unsere Philosophie zu erhalten und auszubauen.

»Jürg Hofmann wird seine Tätigkeit im Verwaltungsrat der Hofmann Gartenbau AG beibehalten und der Firma auf Mandatsbasis mit seiner Expertise zur Verfügung stehen.

 

Zurück zur Übersicht